Corona-Ampel
 
 
 
 
Corona-Ampel auf einen Blick

Neues aus dem GRg17

Der glückliche Prinz
Ein Film des Unterstufenensembles des Geblertheaters

Geplant war das Stück in einer kurzen Version für die Adventfeier, denn was eignet sich besser als ein zauberhaftes Märchen von dem Meister der Emotionen, Oskar Wilde. Die Feier konnte nicht stattfinden, und wir verschoben alles auf bessere Zeiten. Danach kam der Lockdown, und wir trafen uns auf Zoom, um zu Improvisieren und Spaß zu haben, und das Projekt wurde fallen gelassen. Doch dann kam der Frühling, und die ersten Schwalben, und von einem Moment zum anderen wusste ich, dass wir es durchziehen werden, über das Medium, das uns auch im Lockdown zusammengehalten hat. Die Gruppe war ohne wenn und aber sofort dabei, und es entstand ein Film mit vielen berührenden Momenten, die es auch in der Entstehungsphase gab, weil wir fast immer in kleinen Gruppen zusammenarbeiteten und uns viel Zeit nehmen konnten, die Worte wirken zu lassen. Die Zwischentexte über Kinder mit Flucht- und Kriegserfahrung und Kinderarbeit waren bereits im Herbst von den Schülerinnen und Schülern recherchiert worden und sollen die Allgemeingültigkeit dieses Märchens zeigen, in dem der glückliche Prinz seinen Reichtum mit Hilfe der kleinen Schwalbe mit jenen teilt, deren Leid oft übersehen wird, denn "Kein Wunder ist so tief, wie die Wunden des Elends."
Das Geblertheater-Ensemble hat sich vom Schicksal nicht an die Wand spielen lassen. Der Film ist vollendet, und die Zeiten sind tatsächlich besser!
Danke fürs Mitmachen!
Eure Bettina Stokhammer
[8] mehr...

Termine der nächsten 14 Tage

Archivsuche Hilfe für Schüler*innen Schülerberatung D.E.M. Hilfe Buttonprint Sparkling Science

Alle auf unseren Seiten angebotenen Inhalte dienen ausschließlich Informationszwecken.
Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der vermittelten Informationen.

lernquadrat Logo sparkling sience oekolog Logo gruenwand Logo Mint Gütesiegel